Michael Aram, MSc

Michael Aram
Florianigasse 16/24
1080 Wien, Österreich

Sie befinden sich auf der Webseite von Michael Aram, MSc (WU), BSc (WU), die Ihnen einen kurzen Überblick in Form eines Lebenslaufs geben soll. Michael Aram wurde am 26. März 1980 in St. Pölten (Niederösterreich) geboren. Derzeit schreibt Michael eine Dissertation im Fachbereich Wirtschaftsinformatik an der Wirtschaftsuniversität Wien und arbeitet als forschungsorientierter Softwareentwickler.

Beruflicher Werdegang

Forschung und Entwicklung
seit 10/2009
Knowledge Markets Consulting GmbH
Derzeit arbeitet Michael als Softwareentwickler und Junior Researcher für die Firma Knowledge Markets. Im Zuge dessen ist er maßgeblich an der Entwicklung eines modernen Systems zur Verwaltung von Lerninhalten beteiligt, welches unter anderem auf einer der meistgenutzten E-Learning Plattformen Österreichs zum Einsatz kommt. Außerdem nimmt Michael an den Forschungsaktivitäten des Unternehmens im Bereich E-Learning teil.
Software Entwicklung
10/2016 – 01/2017
WU Wien
Im letzten Quartal 2016 wurde Michael von der Knowledge Markets vorübergehend freigestellt, um die WU Wien bei der Neuentwicklung einer zentralen Applikation im Lernmanagementsystem zu unterstützen. Dabei wurde ein Prototyp (Datenmodell und API) einer Infrastruktur zur Speicherung und Analyse von (Lern-) Indikatoren (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Noten) erstellt. Beim Design der Software-Architektur wurden Konzepte und Techniken aus dem Feld des Datawarehousing (OLAP) entlehnt, weshalb Michael im Rahmen dieses Projekts wertvolle Erfahrungen im Bereich der Dimensionalen Datenmodellierung sammeln konnte. Die gesamte Software-Entwicklung wurde dabei Test-getrieben durchgeführt.
Google Summer of Code
04/2009 – 08/2009, 05/2010 – 08/2010 & 05/2011 – 08/2011
Google
Im Rahmen des GSoC 2009 durfte Michael für die Tcl/Tk Community eine Erweiterung für XoWiki entwickeln, die es ermöglicht, SCORM Inhaltspakete kollaborativ zu erstellen. In den beiden darauf folgenden Jahren wurden Michaels Projekte erneut für Google´s Summer of Code akzeptiert. Zunächst konnte das Projekt um eine standardkonforme Laufzeitumgebung für SCORM Pakete erweitert werden. Im Jahr 2011 wurde darüberhinaus die Möglichkeit geschaffen, die kollaborativ erstellten Lerninhalte in weiteren Ausgabeformaten zu exportieren, unter anderem als W3C Widgets.
Software Entwicklung (Diplomand)
10/2008 – 03/2009
SAP Deutschland AG
Seine Masterthesis im Bereich "Semantic Data Modeling" durfte Michael für ein Forschungsprojekt der SAP im Rahmen eines Diplomandenvertrags verfassen. Dabei machte er sich mit wichtigen Techniken des Information Retrieval vertraut und entwickelte eine Java Enterprise Edition 5 basierte Applikation (EJB, JPA, NetWeaver Applikation Server Java).
IT Systemmanagement
09/2006 – 09/2008
WU Wien
Michael Aram war zwei Jahre unter der direkten Leitung von Univ.-Prof. Dr. Gustaf Neumann als Software Entwickler im Learn@WU Team am Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien an der WU Wien tätig. In diesem akademischen Umfeld konnte Michael fundierte Erfahrungen in den Bereichen Objektorientierte Programmierung, Datenbanken, Systemadministration, Applikationsserver und Webprogrammierung sammeln.
IT Support
09/2004 – 09/2006
ÖVAG
Die Aufgabe als Mitarbeiter im Competence Center IT - Systemintegration der Österreichischen Volksbanken AG brachte tiefe Einblicke in die EDV-Infrastruktur großer Unternehmen und war besonders abwechslungsreich. Auf Basis eines freien Dienstnehmervertrags war Herr Aram in verschiedenen Bereichen der IT gefordert.
Crawler Administration
2002 – 2004
Astl PR
Die Administration der Crawler-Komponente einer spezialisierten Software zur Internet-Medienbeobachtung für die E-Clipping Agentur Astl PR ermöglichte Michael erste Einsichten in die Möglichkeiten der Webprogrammierung.
Webdesign
1999 – 2002
Webengineering GmbH
Erste Erfahrungen in den Bereichen Webdesign und Bildbearbeitung konnte Michael bei der Firma Webengineering GmbH sammeln.